Exklusivitätsvereinbarung

In vielen und vor allem bei grösseren Unternehmenstransaktionen verlangen potenzielle Käufer eine Exklusivität in der Zeit, in der sie die Due Diligence durchführen und auswerten. Grund hierzu ist der damit verbundene Aufwand und die entsprechenden Kosten, die nur dann in Kauf genommen werden, wenn eine hinreichende Sicherheit besteht, dass ein Kauf auch zustande kommt. Die gewährte Exklusivität beinhaltet eine definitive Zusicherung: Unterbreitet der Käufer nach Abschluss der Due Diligence ein verbindliches Angebot, das dem akzeptierten Angebot im Vorfeld entspricht, erhält er den Zuschlag.

In diesem Muster für eine Exklusivitätsvereinbarung hat die Käuferin AG die Absicht, über eine Akquisitionsgesellschaft die Maschinenbau AG durch den Kauf aller Aktien zu erwerben. Der gebotene Kaufpreis wird durch die Käuferin zusammen mit ihren Beratern nach Erteilung der Exklusivität in einer Due Diligence überprüft.

Spartipp

Exklusivitätsvereinbarung

Vermeiden Sie Ärger und unnötige Risiken mit dieser Vorlage für eine Exklusivitätsvereinbarung.

Preis: CHF 30.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:3 Seiten, 41 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen

Sie sind der 19. Downloader dieses Vertrages

Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Vertraulichkeitsvereinbarung beim Firmenkauf
Vermögensübertragungsvertrag nach Art. 70 FusG (Asset Deal)
Beratervertrag für Firmenverkauf
Ehe- und Erbvertrag (Nachfolgeregelung AG)
Premium Paket Unternehmensnachfolge

Suchbegriffe: Nachfolgeregelung, Musterverträge