Vertrag zur Begründung von Stockwerkeigentum bei einer Erbteilung

Mit dieser geprüften Mustervorlage im Word-Format erstellen Sie einfach und schnell einen rechtssicheren Vertrag zur Begründung von Stockwerkeigentum bei einer Erbteilung nach schweizerischem Recht.

Zu beachten ist Folgendes:

  1. Der Erbgang muss bereits im Grundbuch eingetragen sein.
  2. Für den Begründungsakt genügt einfache Schriftlichkeit (Art. 712d Abs. 3 ZGB).
  3. Begründung durch Erbvertrag und öffentliche letztwillige Verfügung: Eine öffentliche Beurkundung unter Mitwirkung von zwei Zeugen ist notwendig.
  4. Begründung durch eigenhändige letztwillige Verfügung: Es genügt die einfache Schriftlichkeit.
  5. Es ist zu empfehlen, eine Pfandhaftverteilung auf die einzelnen Stockwerke vorzunehmen (mit Zustimmung des Pfandgläubigers) oder das eingetragene Pfandrecht zu löschen und eine neue Verpfändung der einzelnen Stockwerkanteile vorzunehmen.

Vertrag zur Begründung von Stockwerkeigentum bei einer Erbteilung

Sparen Sie wertvolle Zeit und nutzen Sie diese geprüfte Mustervorlage!

Preis: CHF 30.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:3 Seiten, 60 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen
Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Erbzuwendungsvertrag (gegenseitige Erbeinsetzung)
Vermögens- und Erbvertrag bei einer eingetragenen Partnerschaft
Eigenhändiges Testament (Erbeneinsetzung)
Erbvertrag (Begünstigung gemeinsamer Nachkommen)
Partieller Erbteilungsvertrag mit Errichtung einer Nutzniessung