Sacheinlagevertrag AG (beabsichtigte Sacheinlage von Immobilien)

Leistet ein Gründer einer AG eine Sacheinlage, so ist der Urkundsperson im Rahmen des Errichtungsakts bei Grundstücken ein öffentlich beurkundeter Sacheinlagevertrag zwischen dem Gründer und der in Gründung befindlichen AG vorzulegen (Art. 634 Ziff. 1 OR). Dieser Sacheinlagevertrag ist (zusammen mit Gründungsbericht, Prüfungsbestätigung sowie den üblichen Beilagen) bei der Anmeldung der AG zur Eintragung im Handelsregister als Beleg für die Sacheinlage einzureichen.

Mit dem vorliegenden Sacheinlagevertrag halten Sie die Sacheneinlage des betreffenden Gründers und die Errichtung der AG rechtssicher fest und können ihn unmittelbar öffentlich beurkunden lassen.

Spartipp

Muster Sacheinlagevertrag AG (beabsichtigte Sacheinlage von Immobilien)

Mit diesem Muster für einen Sacheinlagevertrag sind Sie bei der AG-Gründung zu 100% auf der sicheren Seite!

Preis: CHF 40.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:5 Seiten, 45.83 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen
Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Sacheinlagevertrag GmbH
Einladung Generalversammlung AG
Nachlassvertrag mit Vermögensabtretung (AG)
Gründungsurkunde AG (Sacheinlage eines Betriebes)
Nachlassvertrag mit Vermögensabtretung (Einzelfirma)

Suchbegriffe: Gesellschaftsvertrag, Aktiengesellschaft, Vertrag online kaufen, Mustervertrag, Vertragsmuster