Sacheinlagevertrag GmbH

Sacheinlagen gelten nur dann als Deckung, wenn sie gestützt auf einen schriftlichen oder öffentlich beurkundeten Sacheinlagevertrag geleistet werden (Art. 777b Abs. 2 Ziff. 5 OR i.V.m. Art. 634 OR). Wenn die Übertragung eines Vermögenswertes eine öffentliche Beurkundung verlangt, muss auch der Sacheinlagevertrag vom zuständigen Notar öffentlich beurkundet werden.

Wenn die Übertragung eines Vermögenswertes eine öffentliche Beurkundung verlangt, muss auch der Sacheinlagevertrag vom zuständigen Notar öffentlich beurkundet werden.

Sacheinlagevertrag GmbH

Sparen Sie wertvolle Zeit und nutzen Sie diesen geprüften Mustervertrag!

Preis: CHF 30.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:2 Seiten, 36 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen
Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Sacheinlagevertrag AG (beabsichtigte Sacheinlage von Immobilien)
Nachlassvertrag mit Vermögensabtretung (Einzelfirma)
Gründungsurkunde AG (Sacheinlage eines Betriebes)
Vollmacht zur Vertretung an der Gründungsversammlung GmbH
Einladung Generalversammlung AG

Suchbegriffe: GmbH