Erbverzichtsvertrag gemeinsamer Kinder zugunsten des überlebenden Elternteils

Mit einem Erbverzichtsvertrag (negativer Erbvertrag) verzichten ein oder mehrere Erben auf Teile des gesetzlichen Erbteils oder sogar auf den Pflichtteil. Erbverzichtsverträge als negative Erbverträge müssen beurkundet werden. Das Notariatswesen ist kantonal geregelt. Die Formulierung dieser Urkunden wird in einigen Kantonen zwingend durch den Notar vorgenommen (in diesem Fall kann das vorliegende Muster bloss zur Vorbereitung des Beurkundungsgesprächs dienen).

Erbverzichtsvertrag gemeinsamer Kinder zugunsten des überlebenden Elternteils

Sparen Sie wertvolle Zeit und nutzen Sie diese geprüfte Mustervorlage!

Preis: CHF 30.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:2 Seiten, 41.26 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen

Sie sind der 51. Downloader dieses Vertrages

Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Partieller Erbteilungsvertrag mit Errichtung einer Nutzniessung
Erbteilungsvertrag
Erbteilungsvertrag (nach Anhebung einer Herabsetzungsklage)
Erbzuwendungsvertrag (gegenseitige Erbeinsetzung)
Partieller Erbteilungsvertrag