Muster Vertrag Kommission (Verkauf)

Bei diesem Vertrag für die Kommission erledigt der Verkaufskommissionär den Verkauf von Waren oder Wertpapieren für einen Dritten. Der Kommissionär handelt in eigenem Namen, aber auf Rechnung des Auftraggebers und gilt juristisch als indirekter Stellvertreter. Der Kommissionär kann, sofern im Vertrag für die Kommission nicht etwas anderes vereinbart ist, die Waren selber kaufen. Zu bezahlen hat er den zur Zeit der Ausführung des Auftrages geltenden Marktpreis.

Der Auftraggeber kann im Vertrag dem Kommissionär einen Mindestpreis für die Waren vorschreiben. Bei Verkauf zu niedrigerem Preis, muss der Kommissionär dem Auftraggeber den Preisunterschied vergüten und bei Verschulden den entgangenen Gewinn ersetzen. Bei Verkauf zu einem höheren als den vereinbarten Mindestpreis hat der Auftraggeber das Recht auf den Gewinn.

Spartipp

Muster Kommissionsvertrag (Verkauf)

Dieser Mustervertrag regelt die Kommission beim Verkauf von Konsumgütern. Vermeiden Sie unnötige Risiken und nutzen Sie dieses 100%ig rechtsichere Muster für Ihren Kommissionsvertrag!

Preis: CHF 70.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:6 Seiten, 50 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen
Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Muster Kommissionsvertrag (Verkauf)
Franchisingvertrag (englisch)
Muster Vertriebsvertrag für internationalen Alleinvertrieb
Vorlage Alleinvertriebsvertrag für EDV-Produkte
Vorlage Kooperationsvertrag (Vertrieb in verschiedenen Vertragsgebieten)

Suchbegriffe: Kaufvertrag, Auftrag, Vertragsvorlagen, Mustervertrag