Konsortialvertrag (Baukonsortium)

Mit dem Konsortialvertrag wird ein Konsortium in der Form der einfachen Gesellschaft begründet. Der Konsortialvertrag zielt darauf ab, durch die einfache Gesellschaft mehrere rechtlich und wirtschaftlich selbstständig bleibende Unternehmen zur Durchführung eines bestimmten Geschäfts zweckgebunden zu vereinigen.

Über den Konsortialvertrag grenzen die Konsorten (Vertragsparteien) die Leistungsbereiche untereinander ab. Weiter enthält der Konsortialvertrag Haftungsregelungen für den Fall, dass der Geschäftspartner einen Konsorten in Anspruch nimmt für einen Fehler, den ein anderer Vertragspartner verursacht hat. Darüber hinaus gilt es die prozentualen Anteile jedes Partners am Gesamtvolumen des Konsortialgeschäftes im Konsortialvertrag festzuschreiben.

Dieses ausführliche Muster für einen Konsortialvertrag regelt:

  • Name, Sitz und Zweck
  • Umfang/Beteiligungen
  • Gesellschaftsversammlung
  • Geschäftsführung
  • Haftung/Verantwortlichkeit
  • Dauer des Konsortiums
  • Gesellschafterwechsel
  • Arbeitsvergabe an die Gesellschafter

Konsortialvertrag (Baukonsortium)

Nutzen Sie für Ihre Baugeschäfte das Konsortium als Instrument der Risikostreuung und profitieren Sie von der vorliegenden, direkt umsetzbaren Vorlage für einen Konsortialvertrag!

Preis: CHF 70.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:7 Seiten, 76.5 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen

Sie sind der 40. Downloader dieses Vertrages

Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Muster Generalunternehmervertrag Einfamilienhaus
Muster Generalunternehmervertrag Erstellung Mehrfamilienhaus
Muster Generalunternehmervertrag ohne Vereinbarung von SIA-Normen
Muster Generalunternehmervertrag mit Globalpreisvereinbarung
Muster Generalunternehmervertrag mit Pauschalpreisvereinbarung

Suchbegriffe: Zusammenarbeitsvertrag, Vertrag online kaufen