Arbeitszeugnis bei Alkoholproblemen oder Drogensucht

Für das Arbeitszeugnis gilt das Gebot der Klarheit und der Unzweideutigkeit. Entgegen verbreiteter Auffassung gehören auch negative Aussagen in ein Arbeitszeugnis, wenn ihnen auf das ganze Arbeitsverhältnis gesehen ein gewichtiger Stellenwert zukommt. Suchtkrankheiten, sofern sie das Arbeitsverhältnis nachhaltig beeinflussen, sind für das Arbeitszeugnis relevant. Sinnvoll und richtig ist ein Hinweis auf gesundheitliche Probleme. Nicht erlaubt sind selbstverständlich medizinische Diagnosen und im Regelfall der Hinweise auf «familiäre Probleme», die ausserhalb des Arbeitsverhältnisses liegen und vom Arbeitgeber meistens nicht beurteilt werden können.

Muster Arbeitszeugnis bei Alkoholproblemen oder Drogensucht

Mit diesem Muster für ein Arbeitszeugnis bei Alkoholproblemen oder Drogensucht sind Sie auf der sicheren Seite. Vermeiden Sie unnötigen Ärger!

Preis: CHF 30.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:1 Seite, 24.97 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen
Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Arbeitszeugnis bei Kündigung wegen Problemen mit der Zusammenarbeit
Arbeitszeugnis bei Kündigung wegen Überforderung
Arbeitszeugnis bei Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen
Arbeitszeugnis in der Probezeit
Arbeitszeugnis bei Teilzeitarbeit

Suchbegriffe: Arbeitszeugnis