Consulting-Vertrag (Beratungsleistungen)

Mit dem Abschluss eines Consulting-Vertrages erwirbt der Auftraggeber das Recht, Beratungsleistungen eines Consulting-Unternehmens zu einem vereinbarten Stundensatz in Anspruch zu nehmen. Meist wird dazu ein spezifiziertes Aufgabengebiet definiert, um den thematischen Umfang der Beratungsleistungen festzulegen. In diesem Muster werden Beratungsleistungen im Bereich der Beschaffung von Hard- und Software geregelt.

Wichtig beim Consulting-Vertrag

Folgende Punkte sollten im Consulting-Vertrag unbedingt geregelt sein:

Inhalt und Umfang der Leistungserbringung

Damit wird für beide Parteien klar geregelt, in welchen Bereichen Beratungsleistungen beansprucht werden können und in welcher Tiefe. Es empfiehlt sich, hier so präzise wie möglich zu sein, um Diskussionen von vornherein vorzubeugen.

Person des Leistungserbringers

Ein Beauftragter ist nach OR verpflichtet, seine Leistungen persönlich zu erbringen. Er kann aber auch ermächtigt werden, Aufgaben an Mitarbeiter oder weitere Personen zu delegieren. Der Beauftragte haftet aber auf alle Fälle für die getreue und sorgfältige Ausführung des ihm übertragenen Geschäfts.

Honorar

Eine Festlegung ist beispielsweise nach Aufwand (Stundenansatz) möglich. Ist nichts vereinbart worden, richtet sich das Honorar danach, was üblicherweise für solche Leistungen bezahlt wird.

Geheimhaltung

Im Rahmen der Beratungstätigkeit erhält der Beauftragte häufig viele Informationen über die Geschäftstätigkeit des Auftraggebers. Deshalb ist es sinnvoll, dazu sowohl während der Vertragslaufzeit als auch für Zeit nach Beendigung des Auftrags eine genaue Regelung zu treffen.

Beendigung des Vertragsverhältnisses

Der Consulting-Vertrag ist ein Auftrag, womit für beide Parteien ein jederzeitiges Widerrufsrecht unter Schadloshaltung der anderen Partei besteht.

Inhalt Muster Consulting-Vertrag

Dieses geprüfte Muster für einen Consulting-Vertrag regelt:

  • Vertragsgegenstand
  • Inhalt, Umfang und persönliche Leistungserbringung
  • Anfragen, Ablauf der Beratung
  • Leistungs- und Zeiterfassung
  • Zahlungsmodalitäten
  • Spesen und Auslagen
  • Haftung
  • Beginn und Beendigung des Vertragsverhältnisses
  • Geheimhaltung
  • Gerichtsstand und anwendbares Recht

Spartipp

Muster Consulting-Vertrag (Beratungsleistungen)

Mit diesem geprüften Muster für einen Consulting-Vertrag profitieren Sie von einer umfassend ausformulierten Vorlage, vermeiden unerwartete Überraschungen und sind garantiert auf der sicheren Seite!

Preis: CHF 50.- (exkl. MWST)
Format:Word-Dokument
Umfang:3 Seiten, 27.4 KB
Lieferung:Sofort per Download
Zahlung:PayPal/Kreditkarte
Schweizer Original    Geprüfte Qualität
Jetzt kaufen

Sie sind der 179. Downloader dieses Vertrages

Diese Musterverträge könnten Sie ebenfalls interessieren:
Dienstleistungsvertrag (Entwicklung und Aufbau von Betrieben)
Betriebsführungsvertrag (Hotel / Restaurant)
Freelancingvertrag (freiberufliche Mitarbeit eines Selbstständigerwerbenden)
Partnervermittlungsvertrag
Beratungsvertrag (Mediation)

Suchbegriffe: Auftrag, Beratungsvertrag, Vertrag online kaufen, Mustervertrag